09.02.2021

"luege lese lafere" geht auch online

Live/Online-Lesezirkel mit Stefanie Grob und Guy Krneta im März/April 2021


Ein spezielles Package in einer speziellen Zeit:

Stefanie Grob und Guy Krneta lesen am ersten Anlass vom
Fr 19. März 2021 aus ihren neusten Büchern, welche unterschiedlicher kaum sein könnten und starten damit eine vielfältige Literaturdiskussion, welche am zweiten Anlass vom
Mo 12. April 2021 mit Ihnen als Publikum weitergeführt wird.

Die beiden freuen sich, nach einem «stillen» Jahr Ihre Rückmeldungen, Fragen und Meinungen dazu zu hören.
Schalten Sie sich zu, hören und reden sie mit.

Zwischen den Anlässen können Sie sich dem Lesen hingeben und danach Gedanken, Meinungen und Stimmungen beim direkten Gespräch mit Stefanie Grob und Guy Krneta einbringen.

Die AutorInnen sind live auf der Galicia-Bühne in Olten und per zoom zu Ihnen nach Hause geschaltet.

Es kann auch nur an der einen oder der andern Veranstaltung teilgenommen werden. Ganz nach Wunsch.

Infos und Tickets unter: Eventfrog/luege-lese-lafere

 

 

Zu den Büchern:

Budäässä (Spoken Word): Stefanie Grob ist die wohl schnellste Bernerin der Welt. Sie schleudert mit unglaublichem Words-Per-Minute-Level ihre Texte von Schweizer Bühnen und ist regelmässig auf Radio SRF 1 zu hören, v.a. in der Satiresendung "Zytlupe". Sie schreibt Rollenprosa, Theaterdialoge und Gedichte, ist formal vielfältig und dabei immer direkt, clever, scharfzüngig – und das alles auf Berndeutsch!
Stefanie Grob's "Budäässä"

Die Perücke (Roman): Guy Krneta hat aus einem Stück Lebens- und Theatergeschichte einen bewegten und bewegenden Roman geschrieben. Guy Krneta war Dramaturg und Co-Leiter an verschiedenen Bühnen und Mitbegründer des Spoken-Word-Ensembles "Bern ist überall", initiierte u.a. das Schweizerische Literaturinstitut in Biel und schrieb zahlreiche Theaterstücke und Bücher. Dies ist sein erster Roman und sein erstes Buch in Hochdeutsch. Die Berndeutsche Fassung erhält man online oder z.T. an den Live-Veranstaltungen.
Guy Krneta's "Die Perücke"