Jens Nielsen

Jens Nielsen ist Autor mehrer Spoken-Word-Bücher, welche er auch als Bühnenprogramme umgesetzt hat. Er begeistert mit Programmen mit dem SEN-Trio und bringt dort seine geistreichen Texte und überzeugende Performance ein. Er begann während seiner Schauspielausbildung in Zürich zu schreiben. Seither arbeitet er als freier Schauspieler, Sprecher und Autor. Seine Texte und Programme zeigt er auf Kleinkunst- oder Lesebühnen.
Geniesser der gepflegten Sprache und der geistreichen Unterhaltung erwartet eine helle Freude und ein buchstäbliches Ereignis.

2017    Schweizer Literaturpreis für "Flusspferd im Frauenbad"

Webseite Jens Nielsen

Webseite Jens Nielsen's SEN-Trio

aktuelles Programm

«Bruchlandung» (SEN-Trio, ab 2021)

Ein sehr geeigneter Liederabend des SEN-Trio für Kleintheater

Warum kann der Mensch nicht fliegen? Warum fliegen wir, wenn wir dann doch mal fliegen, immer auf die Nase? Warum müssen wir so tief stürzen, wenn wir zu hoch geflogen sind? Verfolgen Sie mit, wie die Schweiz kurz nach dem Ende des 2. Weltkriegs mit einer Heldentat weltweites Aufsehen erregte und ein neues Kapitel in der Geschichte der Luftfahrt aufschlug.

Das SEN-Trio illustriert diese unglaubliche Geschichte einer Bruchlandung aufgrund von historischen Texten von Aviatik-Forschern und mit musikalischer Breite: vom Schweizer Volkslied über amerikanische Evergreens bis hin zu eigenen Kompositionen und Texten. Geistreich und spritzig, verspielt und klangvoll. Dabei immer unterhaltsam und genüsslich – eine echte SEN-Trio Präsentation.

Diese unglaubliche Bruchlandung, gab es 1964 tatsächlich.

www.srf.ch/play/tv/karussell/video/dakota-absturz-meiringen?id=694e7e63-3a63-4c88-bf50-d6ef3bd56499

Premiere 26.10.2021, Theater Stok, Zürich

 

«Auseinanderfallen» (ab 2020)

Humorhaltige Text-Performance

Meine Person
So fragte ich mich weiter
Um mir einmal klar zu werden
Wird sie sich zu meinen Lebzeiten verflüchtigen
Oder danach
Und dann wohin

Warum sind wir vom Zerfall fasziniert? Warum starren wir hin, wenn andere zerfallen? Und was fürchten wir beim eigenen Zerfall? Wie geht er vonstatten? Warum tun wir alles, ihn zu verbergen? Wissen Sie, dass Sie ihn täglich befördern? Und warum ereilt er uns so oder so?
Jens Nielsen ist Schauspieler und Autor. Zuletzt erschien von ihm «Ich und mein Plural. Bekenntnisse» (2018) im Verlag Der gesunde Menschenversand. 2017 wurde ihm der Schweizer Literaturpreis verliehen.

«Das Hirn. spoken» von F. Dürrenmatt  (ab 2021)

Jubiläumsprogramm zum 100. Geburtstag von F. Dürrenmatt

In seiner naturphilosophischen Seinsgeschichte setzt Dürrenmatt anstelle des Urknalls ein Hirn, welches das Universum und die gesamte Evolution der Natur und der Menschheit  d e n k t.  Jens Nielsen bringt diese literarische Besonderheit aus Dürrenmatts Spätwerk unterhaltsam und verstörend auf die Bühne.

Premiere: 07.01.2021 sogar theater, Zürich

Ich und mein Plural - Bekenntnisse (ab 2018) 

Ein fantastischer Theaterabend über den unsinnigen Versuch sich zu behaupten.
Ein Ich-Erzähler taucht aus einem Dunkel auf. Er erzählt von einer Störung, die er hat in seinem Hirn. Es hat sich fehlentwickelt. Jedenfalls behaupten das die Ärzte. Das führt zu seiner Aufspaltung in mehrere Personen. Wir lernen einige von ihnen kennen.

Der Apfel ist schuld (SEN-Trio, ab 2017)

Infos auf der Webseite von Jens Nielsen

 

Flusspferd im Frauenbad (2016)

Infos auf der Webseite von Jens Nielsen

Medienunterlagen

Pressestimmen

Rezension zu «Auseinanderfallen» P.S. Zeitung

Zeitungsartikel Ich und mein Plural. Bekenntnisse Mittellandzeitung Februar 2018

Rezension Linke Zürcher Zeitung: "der Apfel ist schuld" mit dem SEN-TRIO


Pressetexte

Hier finden Sie Material für die Gestaltung von Presseberichten und Ankündigungen für die Shows von Jens Nielsen. Das Bildmaterial darf von Vertragspartnern mit Hinweis auf das Copyright Mirco Rederlechner bzw. Giorgio von Arb (s. File-Name) verwendet werden:

Pressetext  Auseinanderfallen

Pressetext Premiere Ticino: Ich und mein Plural

Pressetext Ich und mein Plural

Verlagsvorschau zum Buch: Ich und mein Plural

 

Download

Techrider SEN-Trio «Bruchlandungen»

 

Kontakt

Anja Lauper

+41 62 206 20 12

 

Agentur kunstprojekte.ch
next-step gmbh
Unterführungsstrasse 18 / 4600 Olten
062 206 20 10 / Email