Stefanie Grob - Basel

Internationales Lyrikfestival Basel

Wer in der Schweiz oder Deutschland auf Dialekt schreibt wie Stefanie Grob und Markus Manfred Jung, unterläuft die Dominanz der geltenden Schriftsprache. Wer es in Frankreich tut wie Jean-Christophe Meyer, bewegt sich zusätzlich im Spannungsfeld zwischen Deutsch und Französisch. Der Dialekt ist das kreative Feld, in dem sich die Spoken Word-Poetin und die beiden Autoren bewegen. Die Gäste reden über das Potential des Dialekts als Kunstsprache, dessen Charme und Biss, über ihre Art des Schreibens und ihre Erfahrungen mit dem lesenden resp. zuhörenden Publikum.

 

Mit Stefanie Grob, Markus Manfred Jung, Jean-Christophe Meyer

Moderation: Rudolf Bussmann

Start 30. Januar 2022 - 11:00
Künstler Stefanie Grob 
Webseite https://lyrikfestival-basel.ch/programm-2022-2/
Ort Literaturhaus Basel